Texte für Menschen
Schmuckbild Schmuckbild
BIOGRAPHIEN
WAS SIE BEKOMMEN
BIOGRAPHIEN
PORTRAITS
TRAUERTEXTE
CHRONIKEN
BRIEFE
ERINNERUNGEN
REDEN & VORTRÄGE
BEWERBUNGEN
VERMISCHTES
WER ICH BIN
PREISE
BEISPIELE
STÖBER-ECKE
KONTAKT
Schmuckbild

Erinnerungsheft als Geschenk zur Konfirmation. Insgesamt 32 Seiten, DIN A4. Text, Digitalisierung und Retusche alter Fotos (aus „Omas Schatztruhe“), Layout und Vervielfältigung.
Das Heft zeigt und beschreibt in Kurztexten das Leben des Konfirmanden Max vom Beginn seiner Lebensreise bis zum Zeitpunkt der Konfirmation.

Zum Lesen der Texte klicken Sie einfach auf das jeweilige Bild.

Der Gourmand-Gourmet Abstand Der Skeptiker
     
Der Erstklassge   < zurück
platzhalterbild
map with impressum, home and email

Fenster schließen

Der Gourmand-Gourmet

Vom saftigen Rumpsteak bis zum pompösen Pommesberg: Max lässt sich gerne was Leckeres auftischen. Es sei denn, es zeigt sich in Grün. Denn Salat, Karotte & Co. stehen nicht auf des Feinschmeckers Speisekarte. Die Köstlichkeiten des Hauses sind Spaghetti, Würstchen und Eierkuchen. Zubereitet mit weiblichen Kochkünsten, angerichtet mit geschwisterlicher Tischdeckhilfe, gewürzt mit männlichen Kommentaren – und verspeist mit vollem Vergnügen. Das Sahnehäubchen kulinarischer Genüsse: Oma Rosas Schüsseln ausschlecken.

Fenster schließen

Der Skeptiker

Was Max nicht kennt, wird kritisch beäugt. Da macht er selbst für sein neugeborenes Schwesterchen Luise keine Ausnahme. Eine verständliche Begrüßungsvorstellung: Am 2. August 1994 herrschen Hochsommer und 32° C im Schatten, Mama liegt erschöpft in einem fremden Klinikbett, Papa und Onkel Tobias steht schon der Schweiß auf der Stirn … und draußen locken vertrauter Spielplatz, das kühle Nass im heimischen Planschbecken, des Gourmand-Gourmets heiß geliebtes Schlemmer-Eis …

Heute kennt Max sein Schwesterherz genau. Und weiß mit ihrem Temperament stets liebevoll und ruhig umzugehen. Ein ausgleichender Charakter – und echtes Bruderherz.

Fenster schließen

Der Erstklassige

(K)ein Zuckerschlecken: Ausgerüstet mit zwei großen Schultüten voll süßer Naschereien, startet Max am 18. September 1998 in die höheren Sphären der Bildung. Mit Erfolg: Als erstklassiger Abc-Schütze der Martin-Stöhr-Schule überzeugt Max genauso wie seit 2003 im Sankt-Raphael-Gymnasium. Und das mit mehr als guten Noten: Denn Max verbindet Klugheit und Verstand mit viel Herzlichkeit und der Gabe, ein zuverlässiger Freund und Kamerad zu sein.
Startseite Impressum kontakt@texte-fuer-menschen.de